VHS auf DVD – Nicht jeder Film hat es auf DVD geschafft

Dreizehn Jahre ist es her als die DVD begann, die VHS-Kassette langsam aber sicher als Medium für den heimischen Gebrauch abzulösen. Der letzte grosse Hollywood-Blockbuster, der es noch auf VHS geschafft hat, war “A History of Violence” aus dem Jahr 2005.

Mit dem Wechsel zur DVD begannen die Filmstudios die alten VHS auf DVD zu konvertieren. Dies sollte sich als besonders lukrativ herausstellen und so kam es, dass so gut wie alle Filme auch auf DVD zu erhalten sind. Einige Produktionsstudios, etwa Disney, benutzten zu Beginn der DVD-Ära jedoch eine Verzögerungstaktik, die zur Folge hatte, dass diverse Filme verspätet oder gar nicht auf DVD erschienen.

Über die vielen Vorteile einer DVD braucht man an dieser Stelle nicht diskutieren und es ist nur verständlich, dass man sich seinen Lieblingsfilm auch auf DVD und nicht auf VHS anschauen möchte. Auf Anfragen und Drängen von Fangruppen bestimmter (Kult-)Filme und Genres, werden jedes Jahr mehrere alte VHS-Filme auf DVD überspielt. An diesem Punkt stellte ich mir die Frage, welche Filme es denn nie auf DVD geschafft haben.

Bei meinen Recherchearbeiten bin ich auf den Blog nuraufvhs.wordpress.com gestossen. Hier findet man eine Liste mit Filmen, die bis heute nie von VHS auf DVD überspielt wurden.

Über die Digitalisierung Ihre privaten Aufnahmen entscheiden zum Glück jedoch keine Filmstudios und Produktionsfirmen sondern nur Sie allein. Die vielen Gründe für eine Digitalisierung von VHS auf DVD finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unseren Diensteislungen finden Sie unter www.scancorner.de oder schreiben sie uns einfach eine E-Mail an info@scancorner.ch.

2017-03-15T09:34:27+00:00 January 30th, 2014|Allgemein, VHS auf DVD, Video auf DVD|Comments Off on VHS auf DVD – Nicht jeder Film hat es auf DVD geschafft

About the Author: